5
Wie rouch den ougen ist nit gt
6
Was essich ouch den zenen dt
7
Des glich der trg / vnd ful dt schyn
8
Dnen / die hant gesendet jn /
9
Eyn trger mensch ist nyemans nutz
10
Dann das er sie eyn wynterbutz
11
Vnd das man jn loß schloffen gng
12
Sytzen bym ofen ist syn fg /
13
Sellig der werckt mit synem karst
14
Wer mssig gat / der ist der narrst
15
Die mssig gnden / strofft der her
16
Vnd gibt der arbeyt lon / vnd ere
ere GW5041, GW5046 ] er GW5047
/
17
Der bß vindt / nymbt der tragkeyt war
18
Vnd sgt gar bald syn somen dar /
19
Tragkeyt eyn vrsach aller sünd
20
Macht murmelen Jsrahel die kynd
21
Dauid dett eebruch / vnd dottschlag
22
Dar vmb das er trg / mssig lag /
23
Das
Das GW5041, GW5046 ] Vnd GW5047
Carthago was gantz vmbkert
24
Dar vmb wart Rom ouch gantz zerstrt
25
Eyn grssern schaden Rom entpfing
26
An dem das Carthago vnderging
27
Dann sie von stritt entpfing dar vor
28
Von jr / hundert vnd sechzehen jor /
29
Der trg / der nit gern gat her fr
30
Der spricht / der lw stat vor der thr
31
Der dorecht hund jn heym behalt
32
Fulkeyt erdenckt eyn wrwort baldt
33
Fulkeyt sich wider went / vnd fr
34
Glich wie der angel an der thr
GW5046_261_Regensburg_r1v