5
Aber den trost hat yeder narr
6
Er meynt nit syn der nhst der far
7
Wann er schon ander sterben sicht
8
Bald hat eyn vrsach er erdicht
9
Vnd kan sagen / der dett also /
10
Der was z wild / der seltten fro
11
Der hat diß / vnd der jhens gethan
12
Dar vmb hatt jn gott sterben lan
13
Vnd vrteilt eynen noch sym tod
14
Der villicht ist jn gotts gnod
15
So er jn grssern sünden lebt
16
Wider gott vnd syn nchsten strebt
17
Vnd forcht dar vmb nit stroff noch bß
18
Vnd weiß doch / das er sterben mß
19
Wo / wenn / vnd wie / ist jm nit kundt
20
Biß das die sel fert vß dem mundt
21
Doch gloubt er nit das sy
sy GW5046, GW5047 ] ſyg GW5041
eyn hell
22
Biß er hyn jn kumbt über die schwell
23
So würt jn denn
denn GW5046, GW5047 ] den GW5041
der synn vff gan
24
So sie jn mitt der flammen stan
25
Eyn yeden dunckt syn leben gt
26
Alleyn das hertz gott kennen dt
27
Für bß schatzt
schatzt GW5046, GW5047 ] ſchet GW5041
man offt manchen mann
28
Den gott doch kent / vnd lieb will han
29
Mancher vff erden würt geert
30
Der noch sym tod zr hellen fert
31
Eyn narr ist wer gesprechen dar
32
Das er reyn sig von sünden gar
33
Doch yedem
yedem GW5041, GW5047 ] yedm GW5046
narren das gebrist
34
Das er nit syn will das er ist
GW5046_078_Regensburg_e6r